item6

Rally Obedience
 

Diese noch junge Sportart ist in Amerika entwickelt worden und findet auch in Deutschland immer mehr Anhänger und Begeisterte.

Was ist Rally Obedience?

Bei dieser Sportart kommt es auf eine gute Kommunikation zwischen Mensch und Hund an. Wir finden in dieser Sportart viele Elemente aus der Grundausbildung für Hunde. Fußarbeit und einige technische Übungen wie Sitz, Platz, Vorsitz usw. reichen als Basis für die Ausübung dieser Sportart schon aus.

r0sitz
Der Namensteil Rally deutet schon darauf hin, das Mensch und Hund sich orientieren müssen. Ein Rally Obedience-Parcours besteht auch ca. 16 – 25 Stationen, die jeweils unterschiedlich kombiniert und zusammengestellt werden können. Jede Station des Parcours wird mit einem Übungsschild gekennzeichnet. Die Übungsschilder zeigen die jeweils durchzuführende Übung in Form eines Symbols und ggf. kurzer ergänzender Texte. Die permanente Kommunikation mit dem Hund ist nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht. Ansprechen, loben und motivieren des Hundes gehört bei diesem Sport einfach dazu.ropacour

Bei Turnieren kann in den Klassen Beginner, RO1, RO2, RO3 sowie in der Seniorenklasse gestartet werden. Für den Parcour hat das Team eine Maximalzeit von 4 Minuten. Wichtiger als die Zeit ist es, den Parcours fehlerfrei zu durchlaufen. Erst bei einem Punktegleichstand ist die benötigte Zeit entscheidend
Die insgesamt 80 verschiedenen Schilder erlauben immer wieder neue kreative Parcours und bieten daher Abwechslung für Mensch und Hund.

 


Für wen ist diese Sportart geeignet?

Turniere
rastart

Die Turniere werden von Hundesportvereinen nach dem Regelwerk des VDH ausgerichtet. Gestartet wird zunächst in der Klasse Beginner, bei der entspechenden Punktzahl ist ein Aufstieg in die nächst höhere Klasse möglich. Auch bei Turnieren zählt, der Spaß mit dem Hund steht im Vordergrund. In den Klassen Beginner, RO 1 und Senioren, dürfen die Hunde auch an entsprechend gekennzeichneten Stationen eine Futterbelohnung erhalten.
 

Mehr dazu:

Einfach zum Training kommen, jeder ist willkommen diese neue Sportart einmal auszuprobieren.

 

vdh
hundepfoten
hundepfoten1