item6
vdh
hundepfoten
hundepfoten1

se

Hier der Bericht unserer Pressewartin zur

 

Begleithundeprüfung am 16. März 2014

 

Bei optimalen Wetterbedingungen traten am 16. März zehn Teams zur diesjährigen Frühjahrsprüfung vor Leistungsrichter Günter Wiltzer an. Um 08:00 Uhr durften sich alle mit einem Frühstück im Vereinsheim stärken, bevor es „ernst“ wurde.

Die Hundeführer mussten mit ihren Vierbeinern unter Beweis stellen, dass sie sowohl auf dem Übungsplatz das geforderte „Laufschema“ absolvieren konnten, als auch im „Straßenteil“ gelassen blieben. Vorbeirasende Autos, Fahrradfahrer und bedrängende Menschenmengen durften den Hunden dabei keine Angst einjagen oder gar Aggressivität hervorrufen. Schließlich stand fest: Die gezeigten Leistungen gefielen dem Leistungsrichter und alle geprüften Hunde dürfen sich nun „Begleithunde“ nennen. Die Mittagspause und anschließende Siegerehrung waren somit völlig entspannt und von strahlenden Gesichtern geprägt.

Auch wenn der ein oder andere mit den eigenen oder den Leistungen des Hundes nicht komplett zufrieden war, weil es im Training besser geklappt hat, so ist eine Prüfungssituation für Mensch und Hund letztendlich immer eine besondere Herausforderung und Stresssituation.

Herzlichen Glückwunsch an:

 

Heike Kreulich mit Lee

Susanne Munzlinger mit Kobi

Ulrike Mißbach mit Tashi

Nina Terörde mit Laika

Bianca Hagemeier mit Elvis

Sabine Kahle mit Brenda

Gabriele Arnhold mit Irmchen

Ralf Meisterernst mit Bambú

Wolfgang Beylich mit Marilyn

Hans-Peter Lösing mit Shel

 

… und Monika Börner zur bestandenen Sachkunde.