item6
vdh
hundepfoten
hundepfoten1
logo2012

12. THS-Mannschafts-Cup 2011

 

Hünxe-Krudenbrug, 02.07.2011, 06:10 Uhr, der Brötchenservice ist da!

Mit frisch aus dem Ofen kommenden Brötchen und entsprechend beschlagen  Wagenscheiben haben wir den Weg zum Verein geschafft! Die ersten fleissigen Helfer sind auch schon wach und die Kaffeemaschine dampft. Wenn sich jetzt das Wetter noch halbwegs an die Prognose hält, dann steht einem super Turnier nichts mehr im Weg.

IMG0011

Schnell kommen auch die ersten Gäste, denn es werden nicht wenige werden und wer zuerst kommt, parkt am besten! Insgesamt haben sich 122 Starter angemeldet um in 32 Mannschaften (28 Erwachsenen-M und 4 Jugend-M) um den 12. THS-Mannschafts-Cup zu wetteifern und Punkte für die THS-Master-Cup Wertung zu erlaufen. Solche Menschenmassen hat unser Verein noch nicht gesehen, aber wir sind frohen Mutes,  den straffen Zeitplan zu packen und zeitig zur Siegerehrung zu kommen.

IMG0019

Unsere Damen im Büro sind fleissig, die Anmeldungen klappen prima und pünktlich um 08:00 Uhr fällt der Startschuß auf beiden Plätzen. Während auf Platz 1 die Unterordnungsübungen gezeigt werden, ist der Platz 2 eigentlich dem Sport vorbehalten. Allerdings muß die erste VK2 Gruppe hier auch ihre Unterordnung absolvieren, damit der Zeitplan klappt. Das ist aber für alle Starter kein Problem. U.a. wurde hier direkt zum Anfang mit die beste Unterordnung gezeigt.

Einzelne kleinere Regenschauer trüben etwas die Stimmung, aber insgesamt ist uns der Wettergott hold und teilweise kommt sogar die Sonne durch. Das Frühstücksbuffet für die Starter findet guten Zuspruch und gegen 11:00 Uhr werfen unsere Grillmeister den Grill an. Bald zieht leckerer Grillfleischgeruch übers Vereinsgelände. Die meisten Hunde lassen sich aber nicht beirren und zaubern gemeinsam mit ihren Hundeführern und Hundeführerinnen beachtliche Leistungen in den Krudenburger Rasen.

IMG0079IMG0062IMG0068

So blieb es spannend bis zum Schluß. Der Zeitplan war nahezu perfekt abgearbeitet, das Kuchenangebot hervorragend und die Wartezeit bis zur Siegerehrung verging wie im Flug, sodaß wir um 16:45 Uhr mit der Siegerehrung beginnen konnten. Der Jugendpokal ging an unsere eigenen Starter, die auch bei den Erwachsenen eine gute Figur gemacht hätten. Bei den Erwachsenen schafften vier Mannschaften mehr als 270 Punkte, aber keiner toppte den HSV Voerde, der den Mannschaftpokal mit 276 Punkten errang!

 

Die Ergebnislisten findet Ihr hier!

 

Gruß Ralf

Update: Die Bilder sind online!