item6
vdh
hundepfoten
hundepfoten1

Bericht zum Winter-Wald-Geländelauf 2009

Am 15.02.2009 war es wieder so weit! Tage, Wochen und Monate der Vorbereitungen waren vorüber und 63 Helden und Heldinnen standen erwartungsvoll um 9:00 Uhr an der Startlinie um mit oder ohne Hund, mit oder ohne "Stöckchen" und laufend oder gehend den Rundkurs unter die Füße und Pfoten zu nehmen. Das eigentliche Motto der Veranstaltung "Es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung. Ab in den Matsch!" hatte seine Gültigkeit verloren, da die Wettkampfleitung durch kurzfristige Intervention bei den Wetterverantwortlichen für strahlenden Sonnenschein und Temperaturen um den Gefrierpunkt gesorgt hatte. So konnten alle Teilnehmer den bei der Anmeldung mit der Startnummer erhaltenen Regenponcho für schlechtere Bedingungen aufsparen! Am Verpflegungsstand dampfte der heisse Tee und diverse Leckereien versprachen Ausgleich der verbrauchten Kalorien. So absolvierten die Unermüdlichen aus vier Vereinen ihre Runden und schafften in den folgenden zwei Stunden eine Gesamtkilometerleistung vom 671,6 Kilometern!!! Danach ging es dann zum Vereinsheim, wo ein reichhaltiges Frühstücksbuffet auf die Recken wartete. Abzüglich der Nichtvereinsmitglieder ergab sich für die einzelnen Vereine folgende Leistungen:

Verein

Starter

GesamtKM

DurchsKM

HSV Hünxe-Krudenburg

34

354,2

10,42

HSV Düsseldorf-Golzheim

13

142,6

10,97

HSG Niederzier

2

39,1

19,55

DVG MV J.-L. Hansmann

1

18,4

18,4

 

Damit war bei der anschließenden Ehrung die Freude im Verein groß, daß der "Lauf- und Wanderklotz", für Nichteingeweihte der "Wanderpokal DIE KILOMETERFRESSER", zurückgeholt wurde. Die beste Durchschnittskilometerleistung erzielte wie erwartet die HSG Niederzier mit ihrem minimalistischem Konzept!